Marktkirchenchor

Der heutige Marktkirchenchor hat seine Wurzeln in den 1870er Jahren, als er noch ein reiner Männerchor war. Seither kamen immer zahlreiche Singbegeisterte in die mittlerweile freitags um 18.00 Uhr stattfindende Probe – Männer und Frauen! Innerhalb dieser knapp zwei Stunden proben wir traditionelle, geistliche und weltliche Stücke, die in zahlreichen Gottesdiensten der Gemeinde präsentiert werden.

Zwei Mal im Jahr vervielfachen wir unsere Anzahl der Gruppenmitglieder. Zu den sogenannten Chorprojekten stoßen eine Vielzahl an Singbegeisterte zu uns. Große Werke wie Bachs Weihnachtsoratorium, Haydns Schöpfung und Mendelssohn Elias‘ werden in relativ knapper Zeit geprobt und finden ihr Finale in einem abendlichen Konzert mit stark besetztem Orchester und weltbekannten Solisten.

Wenn Sie Spaß am Singen haben, dann kommen Sie doch einfach mal vorbei.

Zeit: Freitags, 18.00 Uhr
Ort: Haus an der Marktkirche, Schloßplatz 4

Wir freuen und auf Sie!

Denn es gibt nur ein Mittel gegen Eintönigkeit: Sopran – Alt – Tenor – Bass