Israelkreis

Der Israelkreis trifft sich vierteljährlich und steht unter der Leitung unseres langjährigen Kirchenvorstandsvorsitzenden Herrn Eberhard Krause. Unterstützt wird er vom aktiven Kirchenvorsteher Herrn Dieter Roth.

Ursprünglich wurde der Israelkreis als Reisekreis gegründet, um Israelreisen vorzubereiten und nach der Reise darüber zu sprechen und um gemeinsame Erinnerungen auszutauschen. So wird auch klar, dass in diesem Kreis nicht nur Marktkirchengemeindemitglieder engagiert sind, sondern all diejenigen, die an den Reisen teilnehmen.

Mittlerweile trifft sich die Gruppe regelmäßig. Bei den Treffen geht es zwar immer noch vornehmlich um die jeweilig anstehende Israelreise, aber zunehmend auch um das Gelobte Land selbst.

Die regelmäßig ca. zehn Teilnehmer sprechen über Theologisches ebenso, wie über Politik, Wirtschaft und aktuelle Themen mit Focus auf Israel.

Durch die Zusammensetzung des Kreises mit teils langjährigen Israelreisenden kommt auch das persönliche Gespräch nicht zu kurz.
Der Israelkreis freut sich über weitere interessierte Menschen, denen Israel als Land der biblischen Verheißung am Herzen liegt.